Angebot und Schwerpunkte:

Ängste Kon­flikte in der
Bezie­hung oder Fami­lie
Bur­nout Erschöp­fung
Depres­sio­nen Hoch­sen­si­bi­li­tät
Kri­sen Mob­bing im Job
oder Schule
Hyper­ak­ti­vi­tät / ADHS Schlaf­stö­run­gen
psy­cho­so­ma­ti­sche Beschwer­den Tren­nung / Schei­dung
Über­for­de­rung im All­tag

Ängste

Kon­flikte in der Bezie­hung oder Fami­lie

Bur­nout

Erschöp­fung

Depres­sio­nen

Hoch­sen­si­bi­li­tät

Kri­sen

Mob­bing im Job oder Schule

Hyper­ak­ti­vi­tät / ADHS

Schlaf­stö­run­gen

psy­cho­so­ma­ti­sche Beschwer­den

Tren­nung / Schei­dung

Über­for­de­rung im All­tag

Es ist erstaunlich, wie Dinge, die unlösbar erscheinen, lösbar werden, wenn jemand zuhört.“

Carl Rogers

Es gibt Pha­sen im Leben, da hat man das Gefühl, vor unlös­ba­ren Pro­ble­men zu ste­hen oder sich gedank­lich im Kreis zu dre­hen. Eine Zeit, in der man mit sei­nen Belas­tun­gen nicht alleine fer­tig wer­den muss.
Meine the­ra­peu­ti­sche Arbeit ori­en­tiert sich am per­son­zen­trier­ten Ansatz nach Carl Rogers, auch als Gesprächs­psy­cho­the­ra­pie bekannt. Eine Psy­cho­the­ra­pie beruht auf einer sehr ver­trau­ens­vol­len Bezie­hung. Unbe­dingte Wert­schät­zung, Mit­ge­fühl und Kon­gru­enz bil­den daher die Basis mei­ner the­ra­peu­ti­schen Arbeit.

In einem per­sön­li­chen und unver­bind­li­chen Erst­ge­spräch haben Sie die Mög­lich­keit, mich und meine the­ra­peu­ti­sche Fach­rich­tung ken­nen­zu­ler­nen und her­aus­zu­fin­den, ob Sie sich im Kon­takt mit mir sicher und ver­stan­den füh­len. Sie kön­nen mir Ihr Anlie­gen schil­dern und alle Fra­gen stel­len, die Sie haben. Psy­cho­the­ra­pie basiert auf Frei­wil­lig­keit. Die Ent­schei­dung, ob Sie eine The­ra­pie begin­nen und wel­che Inhalte in der The­ra­pie Thema sein sol­len, liegt ganz bei Ihnen.

www.michael-stadler.at
praxis@michael-stadler.at
0664 / 392 87 32