Angebot und Schwerpunkte

Depres­sio­nen Män­ner­be­ra­tung
Selbst­ver­let­zen­des Ver­hal­ten
und/oder Bor­der­line-
Sym­pto­ma­ti­ken
Psy­cho­so­ma­ti­sche Beschwer­den
Über­for­de­rung im All­tag Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und
Selbst­er­fah­rung
Erschöp­fung und Burn-out
Zustände
Sexua­li­tät
Lebens­kri­sen und per­sön­li­che
Pro­bleme bzw. Her­aus­for­de­run­gen
Arbeit mit Kin­dern und
Jugend­li­chen: zB. bei Mob­bing,
Iden­ti­täts­kri­sen,
Com­pu­ter­spiel­sucht­ver­hal­ten,
Zwän­gen, Umgang mit Emo­tio­nen,
etc.
Bezie­hungs- und Paar­the­men,
dbzgl. Ein­zel- und Paar­the­ra­pie

Depres­sio­nen

Män­ner­be­ra­tung

Selbst­ver­let­zen­des Ver­hal­ten und/oder Bor­der­line-Sym­pto­ma­ti­ken

Psy­cho­so­ma­ti­sche Beschwer­den

Über­for­de­rung im All­tag

Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und Selbst­er­fah­rung

Erschöp­fung und Burn-out Zustände

Sexua­li­tät

Lebens­kri­sen und per­sön­li­che Pro­bleme bzw. Her­aus­for­de­run­gen

Arbeit mit Kin­dern und Jugend­li­chen: zB. bei Mob­bing, Iden­ti­täts­kri­sen, Com­pu­ter­spiel­sucht­ver­hal­ten, Zwän­gen, Umgang mit Emo­tio­nen, etc.

Bezie­hungs- und Paar­the­men, dbzgl. Ein­zel- und Paar­the­ra­pie

Sich alleine abzukämpfen ist oft weniger erfolgreich als gemeinsam Tee zu trinken.“

Die Per­son vor mir, der Mensch als mein Gegen­über mit all sei­nen indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen, Absich­ten und vor­han­de­nen Beson­der­hei­ten begeis­tern mich jeher und ist mir Spie­gel mei­ner Selbst. Rät­sel­fra­gen über das wieso und warum unse­rer Exis­tenz, genauso wie unser Stre­ben nach Glück und dem Ver­mei­den von Lei­dens­zu­stän­den, brach­ten mich zu mei­ner psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Beru­fung. Ein Seh­nen nach indi­vi­du­el­ler Ver­wirk­li­chung ein­ge­bet­tet in einem beherz­ten Gemein­schafts­sinn – frei nach dem Motto „der Mensch ist keine Insel“ ist mir Inspi­ra­tion und Quell für meine Tätig­keit.

Bezie­hung als Basis für indi­vi­du­elle Ent­fal­tung ist mein the­ra­peu­ti­sches Lieb­lings­werk­zeug, auf das ich mich tag­täg­lich stütze. Als dein bzw. ihr Gegen­über sitze ich als Per­son und Pro­fes­sio­nist, mit dem Ver­such mich so ein­zu­füh­len, als ob es mir selbst so erge­hen würde. Theo­re­ti­sches Fach­wis­sen und stete Wei­ter­bil­dung als Ergän­zung zu mei­ner prak­ti­schen Selbst­er­fah­rung sind mir beson­ders wich­tig.

www.ludwig-psychotherapie.at
praxis@ludwig-psychotherapie.at
0650 / 604 11 09